Die Band Aktuell Fotos Hören Das Repertoire Lachen Kontakt
 

Anhören

Achtung, die mp3-Dateien sind stark komprimiert und deshalb qualitativ etwas beeinträchtigt!

 
Die Hak-Boys stellen sich vor: Ein Interview von Radio Tirol. Mai 2004. Hier hört man's, so wie es gesendet wurde. Einfach auf den Player klicken ...  
 
Nr. Player Titel und Anmerkung
1 Son of a preacherman - Mit Kathrin, am Hakball 04
2 Let your love flow (von den Bellamy Brothers, gesungen hier von Peter C, ebenfalls am Hakball 04)
3 Sylvia's mother (frei nach Dr. Hook, hier geraunzt von Norbert und "Fill in" Charly, 14.12.2004, Probe)
4 Jailhouse Rock ( Peter "the King" singt, an der Twänggitarre Luis, 14.12.2004)
5 Che sara (Peter als sprachliches Multitalent. Probe 4.1.2005)
6 Here comes my baby (Norbert singt und Peter C fügt die 2. Stimme zu, am 11.1.2005)
7 Wooly Booly (ein Klassiker aus den 60ern, das authentische Geschrei stammt von "Fill In" Charly, am Sieglangerball 5.2.05)
8 Irgendwann bleib i dann dort (Sensationell, wie Luis den steirischen Text ins Tirolische überträgt; am Sieglangerball 5.2.05)
9 Anyplace-anywhere (Hak-Girl Johanna auf Nenas und Kim Wildes Spuren. Das Lieblingslied von Peter-Karl. [Eines von vielen ...] Hoffentlich ist er zufrieden ... alle andern sind es ! 24.1.06)
10 Follow me (Das Lied von Uncle Cracker noch knackiger von uns geseufzt, nach langer Zeit wieder aufgelegt, live in Caldonazzo 28.7.06)
11 Baila Morena. Das ist der Hit von Zucchero, auf den alle abfahren. Peter C singt alle Zusatzbemerkungen, wöhrend Norbert und Peter-Karl sich bemühen, den Italo-Sound zu treffen. Zum Abshaken !! (8.2.07)
12 Dragging the line war ein Lied, das wir von Tommy James und den Shondelles kannten und bei dem wir uns gleich heimisch fühlten. Hin und wieder stellt sich heraus, dass die Schwierigkeit im Durchhalten liegt... viel Spaß ! (12.7.07)
13 Honkytonk Women, die Bewunderung des Frauenheldes Jagger den Damen des Südens gegenüber. Wir finden aber, dass wir den dreistimmigen Satz besser bringen und haben uns deshalb sehr darauf konzentriert. Peter-Karl gibt dem Japaner die Sporen und Luis würgt den Bass. (24.3.10)
14 Rock 'n' Roll is King, ELO's Huldigung an den einfachen Rock 'n' Roll. Mit Echo und a bissl technischem Schnickschnack, haben wir versucht, das nach zu machen (18.3.10)
15 Down The Dustpipe. Ein spezieller Hit von Status Quo, er war nie auf einem Album zu finden und ist von einem Autralier, der über New Orleans spricht, komponiert worden, und die englische Band singts. Wir auch, erst seit kurzem. (Juni 2015)